Ruhemodus und Energieeinstellungen funktionieren in Windows 10 nicht

Problem

Die Betriebsfunktionen des Computers funktionieren nicht. Dazu gehören z. B. der Bildschirmschoner, die Stromsparfunktion und der Ruhezustand.

Lösung

Hier sind einige Möglichkeiten zur Behebung der Windows 10-Energiefunktionen:

Aktualisieren Sie alle Gerätetreiber
Probleme mit den Stromversorgungsfunktionen eines Computers treten bekanntermaßen nach einem Upgrade auf eine neuere Version von Windows auf. Dies ist auf Treiberprobleme zurückzuführen. Dies ist bei Laptops häufiger der Fall. Sie können diese Probleme beheben, indem Sie die Treiber des Computers auf ihre Windows 10-Version aktualisieren.

Gehen Sie auf die Website Ihres Computerherstellers und suchen Sie nach Ihrem Computer. Sobald Sie Ihren Computer gefunden haben, laden Sie die neuesten Versionen der auf der Website verfügbaren Treiber herunter. Möglicherweise funktionieren auch Treiber, die für frühere Windows-Versionen entwickelt wurden. Installieren Sie sie nach dem Herunterladen nacheinander. Sie können die Treiber auch mit einer Treibersoftware wie DriverDoc aktualisieren. Verwenden Sie diese Software, wenn Sie mit der Installation von Gerätetreibern nicht vertraut sind oder wenn Sie nur wenig Zeit haben.

Die WiFi-Karte ist für den Ruhezustand konfiguriert

Die „Drahtlose Netzwerkkarte“ oder der „WiFi-Adapter“ ist möglicherweise nicht für den Ruhezustand konfiguriert. Dies kann zu Problemen führen, wenn Sie versuchen, den Computer in den Ruhezustand zu versetzen. So richten Sie dies ein:

Drücken Sie die Windows-Taste + X > klicken Sie auf Geräte-Manager
Klicken Sie im Gerätemanager auf den Pfeil neben „Netzwerkadapter“.
Suchen Sie den Treiber des WLAN-Adapters und doppelklicken Sie darauf, um dessen Eigenschaften anzuzeigen.
Stellen Sie diese Optionen unter der Registerkarte Energieverwaltung ein
Systemdateiprüfung (SFC) Systemdateien scannen und reparieren

Der Befehl sfc scannt die Systemdateien des Windows-Betriebssystems. Er ersetzt und repariert beschädigte Systemdateien. So wird er verwendet:

Drücken Sie die Windows-Taste + X > klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin)
Geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste
Ich hoffe, dieser Blog-Artikel hat Ihnen gefallen! Wenn Sie zusätzliche Unterstützung zu diesem Thema benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich auf Facebook zu kontaktieren.

This entry was posted in Computer. Bookmark the permalink.

Comments are closed.