Bitcoin emittiert weniger Kohlenstoff als zuvor behauptet

Bitcoin wurde regelmäßig wegen seines energieintensiven Bergbauprozesses angegriffen, der von schweren Strommengen angetrieben wird. Es wurde behauptet, dass es einen CO2-Fußabdruck hinterlässt, der mit dem einer Großstadt oder sogar eines kleinen Landes vergleichbar ist, eine Behauptung, die oft den Weg in die Schlagzeilen der Mainstream-Medien findet. Aber eine neue Studie beweist, dass der Teufel im Detail steckt. Die CO2-Emissionen von […]

Weiterlesen »